Anmelden | Suchanzeigen | Forum | Rock Café
  Kaufen · Verkaufen · Suchen · Hilfe · Mein Konto · Logout
Community-Foren » Politik-Ecke » Die Gefangenen brauchen unsere Solida... » Antworten «
riotgirl85 (111) E-Mail an riotgirl85 Die Gefangenen brauchen unsere Solidarität!
[Meine Auktionen]

03.05.05, 13:29 Uhr
Das s.g. "Magdeburger Terroristen-Prozess" geht in die nächste Runde.
Im Dezember 2003 wurde das Urteil im §129a-Verfahren gegen 3 Magdeburger gesprochen: 21/2 Jahre für Marco, 2 Jahre für Daniel, Freispruch für Carsten. Die Anwälte legten Revision ein.

Hintergrundinfos und aktueller Stand unter www.soligruppe.de

Spendenaufruf

Am 5.4.05 hat nun das Revisionsverfahren gegen Daniel, dem schwere
Brandstiftung vorgeworfen wir, in Halle vor dem OLG begonnen.

Marcos Revisionsverhandlung war bereits am 22.2.05, jedoch hatte der
vorsitzende Richter Braun das bereits 2003 verhängte Urteil von 2 ½ Jahren
bestätigt. Die Anwälte von Marco legten daraufhin erneut Revision beim BGH
ein, dessen Entscheid bisher noch ausgeblieben ist. Damit ist sein Urteil
noch nicht rechtskräftig.

Daniels Verfahren wird nun, aufgrund eines Verfahrensfehlers, wieder neu
aufgerollt, was bedeutet, dass auch wieder jede Menge ZeugInnen vorgeladen
sind. Insgesamt sind es ca. 20 ZeugInnen, die bereits schon beim letzten
Prozess als ZeugInnen geladen waren.

Am 3. Prozesstag, dem 26.4.05, sollte Marco als Zeuge angehört werden, der
seine Aussage, logischer Weise, verweigerte. Das Gericht hatte ihm zuvor
sein Recht auf Aussageverweigerung nach § 55 (Selbstbelastung) aberkannt.
Marco las als Begründung für sich und 10 weitere ZeugInnen, die ebenfalls
keine Aussagen machen wollen, eine Erklärung vor, in der sie die
Zusammenarbeit mit Justiz und Polizei ausdrücklich ablehnen. Der Richter
verhängte daraufhin Beugehaft und ein Ordnungsgeld von 500 Euro. Marcos
Beugehaft ist bis zum Ende des Prozesses angesetzt und zu erwarten ist, dass
den anderen ZeugInnen die ihre Aussage verweigern wollen, das Gleiche
bevorsteht. Das bedeutet für uns als Soligruppe Magdeburg, dass in Zukunft
wieder enorme Kosten auf uns zu kommen werden für:

- Anwaltskosten
- Die Gefangenenbetreuung von Marco und möglicherweise 10 weiteren
Beugehäftlingen durch z.B. Bücher; Knastgeld etc.
- Öffentlichkeitsarbeit

In jedem Fall braucht die Soligruppe Magdeburg eure finanzielle
Unterstützung durch Spenden. Deshalb rufen wir euch dazu auf Konzerte und
Veranstaltungen in eurer Stadt zu machen und Büchersendungen und Knastabos
für die Gefangenen zu übernehmen.

Spenden bitte auf:
Rote Hilfe Magdeburg
Stadtsparkasse Magdeburg
Kontonr.: 371 519 49
BLZ. : 810 532 72
Verwendungszweck: Soligruppe
moench-auktionen (0) E-Mail an moench-auktionen Re: Die Gefangenen brauchen unsere Solidarität!
[Meine Auktionen]

25.03.10, 00:20 Uhr
tSolidaritä für linke Terroristen und kriminelle Antifas? Gehts noch?
Das ist kein politisch verfolgter, sondern ein Krimineller Linksfaschist!
Klasse1984 (376) E-Mail an Klasse1984 Re: Die Gefangenen brauchen unsere Solidarität!
[Meine Auktionen]

25.03.10, 00:40 Uhr
Als Verkäufer von "heimatverbundenem Pagan-Viking- und sonstwas Metalbands", die auf ihren Homepages Aussagen wie "Zecken sind bei uns unerwünscht" treffen, ist der user moench-auktionen als Adressat für jegliche Solidarität offenkundig der Falsche.

Das Hervorkramen 5 Jahre alter Threads aus dem Forum wundert einen bei dieser Klientel auch nicht mehr wirklich.

Ein schier unnachahmlicher Einstand, 0 Bewertungen, ein Arsch voll Auktionen aus der halbrechten Metal Grauzone und die Schnauze so weit offen wie ein Scheunentor, herzlichen Glückwunsch!
moench-auktionen (0) E-Mail an moench-auktionen Re: Die Gefangenen brauchen unsere Solidarität!
[Meine Auktionen]

25.03.10, 06:58 Uhr
Ach, nochmal so ein Linksfaschist hier.
Ja, inzwischen will mit linkskriminellen Zecken eben niemand mehr was zu tun haben. Die Aktzeptanz schwindet immer mehr, vor allem wegen den hirnlosen Angriffen der Antifa auf die Metal Szene.

Halbrechte Grauzone? Ich verkaufe nicht eine einzige CD, wo die BAnd auch nur ansatzweise politisch wäre. Im Gegensatz zu dem ganzen linksfaschistischen Punk der hier verkauft wird.

Ich habe kein Problem mit Solidarität von Linken, wenn diese tatsächlich aus politischen Gründen verfolgt werden. Aber hier wird für einen Kriminellen Solidarität gefordert, nur weil dieser ein Genosse der Linksfaschistischen Szene ist.

Keine Solidarität mit Verbrechern !
Klasse1984 (376) E-Mail an Klasse1984 Re: Die Gefangenen brauchen unsere Solidarität!
[Meine Auktionen]

25.03.10, 09:52 Uhr
Du verkaufst ja in der Tat nicht eine einzige CD.
Offensichtlich ist es vor allem mit der Akzeptanz gegenüber Deiner Ideologie nicht gerade zum Besten bestellt.
Aber Du findest bestimmt anderswo ein paar Verwirrte, denen Du Deine ansatzweise unpolitischen CDs unterjubeln kannst.

Viele "linksfaschistische" Grüße!
Tschüss!
habi (478) E-Mail an habi Re: Die Gefangenen brauchen unsere Solidarität!
[Meine Auktionen]

25.03.10, 09:52 Uhr
Unpolitisch macht hirntod!
Antwort verfassen
Text:
   
  Hilfe · Mein Konto · Logout
Copyright © 1999-2014, RockAuktion.de Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Impressum